Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Sie befinden Sich auf der Seite:
Produkte
Seite drucken
Markisolette MRH 125
Rundhülsenrollo
MRH 125-30
 
MK 125
Beschreibung
Rundhülse 295° geschlossen, Ø 125 mm, aus 2 mm starkem stranggepresstem Aluminium, 2-tlg. mit Scharnierverbindung für die vordere abnehmbare Revisionsblende. Seitenteile aus Aluguss, mit Zapfen als Steckverbindung mit den Führungsschienen.
 
Antriebswelle
sendzimierverzinktes Stahlnutrohr.
 
Ausfallarme
bestehend aus Schlitten- und Armprofil. Der 2-fach, mittels Rollengleitern geführte Ausstellschlitten aus Flachaluminium fährt senkrecht bis zum Anschlag, der in den Führungsschienen mittels Klemmschrauben fixiert und höhenverstellbar ist. Das Ausfallprofil (Winkel 30x20x3) stellt dann automatisch bis 155° aus. Die Ausstellkraft wird direkt am Armdrehpunkt durch eine Torsionsfeder erzeugt. Ausstellvorrichtung mit 50 cm Länge, seitlich geführt.
 
Leitrohr
Alurohr Ø 22 mm mit beidseitigen schwarzen Kunststoffeinsätzen. Fallrohr: strangg. Nutrohr Ø 35 mm mit Gewichtseinlage, beidseitig schwarzen Kunststoffendkappen bzw. -einsätzen.
 
Seitenführung
mittels stranggepresster Halbrundführungsschienen 30x50mm aus Aluminium, welche auf die Zapfen der Aluguss-Seitenteile des Kastens aufgesteckt werden. Montage direkt am Fensterstock.
 
Oberfläche
Konstruktion RAL-9016 (weiß) oder natureloxiert. Alle anderen RAL-Farben gegen Aufpreis lieferbar (Ausfallarme, Kasten, Schienen inkl. Distanzierung, Fall- u. Leitrohr werden beschichtet).
 
Antrieb
• Kurbel (Kurbeldurchführung nach Möglichkeit waagrecht 90°
(aus Gründen der Abdichtung empfehlen wir die Verwendung eines Motorantriebs).
• Motorantrieb 230 V / 50 Hz
• (Gurtzug nicht möglich)
Rundhülsenrollo
MRH 125-43
 
Beschreibung
Rundhülse 295° geschlossen, Ø 125 mm, aus 2 mm starkem strangg. Aluminium, 2-tlg. mit Scharnierverbindung für die vordere abnehmbare Revisionsblende. Seitenteile aus Aluguß, mit Zapfen als Steckverbindung mit den Führungsschienen.
 
Antriebswelle
sendzimierverzinktes Stahlnutrohr.
 
Ausfallarme
bestehend aus Schlitten- und Armprofil. Der 2-fach, mittels Rollengleitern geführte Ausstellschlitten aus Flachaluminium fährt senkrecht bis zum Anschlag, der in den Führungsschienen mittels Klemmschrauben fixiert und höhenverstellbar ist. Das Ausfallprofil (Winkel 30x20x3) stellt dann automatisch bis 155° aus. Die Ausstellkraft wird direkt am Armdrehpunkt durch eine Torsionsfeder erzeugt. Ausstellvorrichtung mit 50 cm Länge, seitlich geführt.
 
Leitrohr
Alurohr Ø 22 mm mit beiseitigen schwarzen Kunststoffeinsätzen.
 
Fallrohr
stranggepresstes Nutrohr Ø 35 mm mit Gewichtseinlage, beidseitig schwarzen Kunststoffendkappen bzw. -einsätzen.
 
Seitenführung
mittels stranggepresster Aluminiumschienen Ø 43 mm mit hinterer Befestigungsnut als Rand- bzw. Mittelschiene (bei 2-tlg. Anlagen) ausgeführt. Die Montage erfolgt mittels Distanzhülsen (A=10-40 mm) od. gg. Mehrpreis mittels Distanzhalter mit Klemmvorrichtung für Führungsschiene Ø 43 mm v. "A" 40-100 mm Abstand.
 
Oberfläche
Konstruktion RAL-9016 (weiß) oder natur eloxiert. Alle anderen RAL-Farben gg. Aufpreis lieferbar (Ausfallarme, Kasten, Schienen inkl. Distanzierung, Fall- u. Leitrohr werden beschichtet).
 
Antrieb
• Kurbel (Kurbeldurchführung nach Möglichkeit waagrecht 90°
(wahlweise mit oder ohne Dichtungsplatte zwischen Antriebssechskant und Fassade)
• Elektro-Antrieb

Copyright � 2018 Ennemoser | Kontakt | Impressum | Datenschutz