Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Sie befinden Sich auf der Seite:
Produkte
Seite drucken
Pergolamarkise PGM 2000
PGM 2000
 
Konstruktion
Die PGM 2000 ist als äußerst robuste Anlage konzipiert und hält auch besonderen Belastungen stand. Diese Festigkeit zeigt sich in allen hochqualitativen Komponenten dieser Markise, wobei die PGM 2000 trotzdem sehr kompakte Außenmaße aufweist. Verschiedene Typen von Schienenhaltern sowie der Teleskophalter mit Gelenklager erlauben eine optimale Montage.
 
Spannung
Zwei voneinander unabhängige Federpakete gewährleisten in jeder Position eine optimale Tuchspannung, die mit zunehmender Ausladung verstärkt wird. So wird die Spannung dort am größten, wo sie am meisten benötigt wird - bei voll ausgefahrener Markise.
 
Design
Der elegante ovale Kasten ist äußerst kompakt. Stranggepresste Aluminiumprofile und die massiven Seitendeckel aus Aluminiumguss bieten eine hohe Stabilität auch für breite Anlagen. Der Revisionsdeckel erlaubt eine einfache Wartung
 
Flexibilität
Häufig wird zusätzlich zur horizontalen auch eine vertikale Beschattung benötigt. Die PGM 2000 löst dies mittels einer stabilen Eckumlenkung mit Tuchumlenkwelle. Der formschöne Umlenkbogen wird dabei individuell der Wintergartenform angepasst.
 
Führungsschienen
Die formschönen Schienen der PGM 2000 mit Bürsteneinalge für noch mehr Laufruhe werden aus robustem stranggepresstem Aluminiumguss gefertigt. Für gekuppelte Anlagen ist eine spezielle Doppelschiene erhältlich.
 
Ausführungsvarianten
Kuppelbare Anlagen, sowie die Möglichkeit der Eckumlenkung machen die PGM 2000 zur optimalen Beschattung für jeden Wintergarten. Auch die Kombination einer geraden Wintergartenmarkise mit Fassadenbeschattung für die senkrechten Flächen ist natürlich jederzeit möglich.
 
Steuerungen
Wintergartenbeschattungen sind serienmäßig mit einem Elektromotor ausgestattet. Für maximalen Komfort empfiehlt sich eine optimal abgestimmt Steuerung, die unter Berücksichtigung von Raumklima und Witterung die Anlage vollautomatisch bedient. Zudem bietet eine entsprechende Steuerung auch die höchstmögliche Sicherheit der Anlage bei Regen, Sturm oder Frost.
 
Die Grenzwerte für Sonneneinstrahlung, Windgeschwindigkeit und Raumtemperatur lassen sich am Gerät mühelos einstellen und werden am Display angezeigt. Vorgegebene Verzögerungswerte verhindern ein zu häufiges Schalten der Markise. Idealerweise können an die Steuerung auch zwei unabhängige Stromkreise angeschlossen werden, um zB Markise und Dachfenster mit einem Gerät zu bedienen.
 
Funksteuerungen
erhöhen dabei den Anwendungskomfort noch zusätzlich. Moderne Steuergeräte erlaube dabei die Bedienung der Markise und weiterer Sonnenschutzanlagen "aus einer Hand". Die ebenfalls per Funk gesteuerten Sensoren (zB Windsensor) schützen durch automatische Bedienung die Sonnenschutzanlage auch während Ihrer Abwesenheit.
 
Oberflächenveredelung
Die Pulverbeschichtung nach RAL erlaubt eine harmonische Farbgestaltung in Abstimmung mit der Fassade. Dabei ist jeder Farbton gemäß RAL-Farbtonkarte möglich (gegen Aufpreis). Standardmäßig wird die PGM 2000 in RAL 9016 weiß, RAL 9006 silber oder RAL 8022 braun pulverbeschichtet angeboten.
 
PGM 2000 - Technische Daten
Kastengröße: 170 x 243 mm (HxT)
Führungsschienen Maße: 53 x 65 mm
Maximale Breite: 6,5 m
Maximaler Ausfall: 6,0 m
Maximale Stofffläche: 30 m²
Oberfläche: RAL 9016 weiß, RAL 9006 silber oder RAL 8022 braun, Sonderfarbe nach RAL gegen Aufpreis möglich.
 
PGM 2000 Kasten PGM 2000 - Schiene Kasten 

Copyright � 2018 Ennemoser | Kontakt | Impressum | Datenschutz