Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Sie befinden Sich auf der Seite:
Produkte
Seite drucken
Wissenwertes über Markisoletten
Markisolette RH125
 
Markisoletten bieten gegenüber Außenrollos den zusätzlichen Vorteil, daß sie mit einer sogenannten Ausstellvorrichtung ausgestattet sind. Dadurch kann bei steilem Sonneneinfall erreicht werden, daß die volle Beschattung der Fensterfläche erhalten bleibt, der freie Ausblick nach außen jedoch weiterhin möglich ist.
Diese Ausführung bietet sich natürlich speziell in Bereichen an, wo sich hinter den Fensterflächen Sitz- oder Arbeitsplätze befinden. Typische Anwendungsfälle sind Büroarbeitsplätze, Schulräume, Tischbereiche in Hotels und Restaurants etc.
Ein weiterer Vorteil bei den Markisoletten ist die Möglichkeit, verstärkte Ausstellarme mit Gasdruckfedern zu verwenden. Diese haben gegenüber den sonst verwendeten Torsionsfedern eine höhere Windfestigkeit vorzuweisen (bis zu 60km/h).
 
Technik
Bei den Markisoletten fährt der Ausstellschlitten zuerst bis zu einem variabel einstellbaren Anschlag senkrecht ab, schwenkt dann aus und schließt das Fenster bei komplett ausgefahrenem Zustand weitgehend ab, nur ein kleiner Luftspalt bleibt zur Luftzirkulation geöffnet.
 
Im ausgestellten Zustand ist der Aussteller zusätzlich mittels einer Hochschlagsicherung arretiert, so daß eine gute Windstabilität erreicht wird.
 
Übliche Anlagengrößen reichen bis zu einer Breite von 300cm und einer Höhe von 250cm. Auch bei den Markisoletten besteht die Möglichkeit, ein weiteres Feld an die Anlage anzukoppeln.
 
Bei größeren Flächen oder bei sehr windexponierten Einbausituationen bietet sich die Verwendung eines verstärkten Ausstellers mit Gasdruckfedern an, der eine enorme Stabilität der Anlage bewirkt.
 
Der Antrieb erfolgt üblicherweise über Schnur-, Gurtzug, Kurbel- oder Motorantrieb. Dabei sind natürlich die verschiedensten Möglichkeiten zur Steuerung und Automatisierung möglich.
 
Ausführungen
Erklärung: MK = Markisolette; erste Zahl = Kastenform (z.B.:100); zweite Zahl = Schienenart (z.B.:30x50)
  • MK 100 - 30
  • MK 110 - 14
  • MK 125 - 30
  • MK 125 - 43

Copyright � 2018 Ennemoser | Kontakt | Impressum | Datenschutz